Startseite
    -> Gedanken
    -> on Tour
    -> pyromanisches
    -> LARPiges
    -> DAUiges
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
   
    m3ssih4s

    - mehr Freunde




  Links
   FireTribe (offline)
   
   Don Quijote (LP)
   Spirit Dortmund
   
   Dunkles Dortmund
   
   Witchie's Blog



http://myblog.de/nostog

Gratis bloggen bei
myblog.de





-> DAUiges

Quiz-Frage

Wie ändert man den Klingelton an einem handelsüblichen ISDN-Telefon? Was? Direkt im Menü des Telefons selbst einstellen? FALSCH!

Zur Vorgeschichte:
Unsere Firmen-Telefone hatten bis dato einen auf Dauer verdammt nervtötenden Klingelton, so mit Melodie und ohrwurmmäßig und überhaupt. Und bevor die hier alle anfangen Amok zu laufen, habe ich mir überlegt: "Joa, änderst du das mal. Sollte ja nicht so schwer sein."

Ist eigentlich auch nicht. Es sei denn, man ist vom "rosa T" ausgestattet worden. Änderung von solch lapidaren Sachen, wie dem Klingelton, geht nur über die Anlagen-Software. Klingt komisch, ist aber so.

Das ganze läuft dann folgendermaßen ab:
Man verbindet sich über den Computer mit der TK-Anlage.
-> Daten auslesen.
Nun geht man in das Menü für die System-Telefone.
-> Daten auslesen.
Gewünschtes Telefon auswählen und in der Konfiguration den gewünschten Ton einstellen.

Aber jetzt wirds lustig:
Mal abgesehen davon, dass diese doofe Anlagen-Software NUR unter Winddof läuft, die verschiedenen Klingeltöne kann man sich vorab noch nicht mal anhören!

Also Telefon-Konfiguration auslesen, Klingelton ändern, neue Konfiguration senden, besagtes Telefon anrufen um dann hören zu können wie es klingt!

Ganz grosses Kino! Vor allem wenn insgesamt 20 verschieden Töne zur Verfügung stehen.

Es gibt Tage, da fühle ich mich einfach nur noch müde...

29.3.07 10:41


"Professionelles" Demo-Video

Bei der Recherche zu einer vernünftigen Software-Lösung, um meinem Vetrieb die Telefoniererei und das Kontaktmanagement zu verreinfachen, bin ich über sourceforge.net auf ein sehr interessantes Projekt aufmerksam geworden.

Das Demo-Video zu dieser Software, welche sich übrigens noch im Beta-Stadium befindet, fand ich ja einfach nur niedlich.

In diesem Video wird diese Software optimal vorgestellt (Video-Capture is' ja was feines). Allerdings konnte ich mir das ein oder andere Grinsen einfach nicht verkneifen.

-> Link zum Demo-Video <-

Nur mal als kleine Anmerkung an den Hersteller:
Wenn ich schon ein Demo-Video für meine Software auf die Welt loslasse, würde ich für den Audio-Kommentar erstens jemanden nehmen, der akzentfrei die englische Sprache beherrscht, und zweitens einen vorbereiteten und einstudierten Text abliest.

Aber hey: Sowas "spontanes" hat natürlich auch mal was für sich!

30.1.07 10:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung